Projekt Frauen Leben: Befreiende Wege - Mirjam, die Prophetin

Veranstaltungsart: Tagesseminar für Frauen

Am Anfang der Geschichte des Mose spielt seine ältere Schwester Mirjam eine wichtige Rolle. Beim Auszug Israels aus Ägypten ist sie an der Seite von Mose und Aaron: Sie führt die singenden und tanzenden Frauen an, mit denen sie Gott für seine großen befreienden Taten lobt. Ihr Lied ist im Gegensatz zum Moselied nur wenige Verse lang und doch wird sie im Buch Exodus (Ex 15) mit dem Ehrentitel Prophetin benannt.
Aber Mirjam muss auch Rückschläge einstecken. Das Buch Numeri (Num 12) erzählt davon, wie sie als Aussätzige eine Zeit in der Wüste und Einsamkeit verbringt, bevor sie zusammen mit dem Gottesvolk weiter durch die Wüste zieht.
Gemeinsam wollen wir Mirjams Spuren in der Bibel suchen und danach fragen: Was bedeutet das Prophet-sein in der Bibel und wie drückt es sich aus? Was hat Mirjams Leben geprägt und was können wir von ihr lernen für unsere Wege in die Freiheit der Kinder Gottes?
Sie sind herzlich eingeladen zu einem inspirierenden Tag!

Anmeldung erforderlich.
In Zusammenarbeit mit Frauenseelsorge der Diözese Augsburg und Hauptabteilung VI Fachbereich Bibel als Wort Gotttes.

Radbod Commandeur (1890 - 1955); photo by Deror avi

Simona Kiechle

Referentin

Termin

23.02.2018 09:00

Gebühr einschl. Verpflegung

30.00 €

Gebühr einschl. vegetarischer Verpflegung

30.00 €

Veranstaltungsort

Haus Sankt Ulrich

Kappelberg 1
86150 Augsburg

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg

Anmeldung

* Pflichtfeld