Heilige und adelige Frauen

Bekannte und unbekannte Frauendarstellungen im Augsburger Dom

Veranstaltungsart: Führung

Im Augsburger Dom lassen sich unterschiedliche Frauendarstellungen finden, deren Geschichten aus ganz unterschiedlichen Zeitepochen vielfältig und spannend sind: Maria und Anna (die Mutter und Großmutter Jesu); die Bistumspatronin Afra; Kaiserin Adelheid, die in einer Vision den Einsturz des Augsburger Simpert-Domes voraussah; Eleonore, die Gattin des österreichischen Kaisers Leopold, die 1690 im Augsburger Dom zur Kaiserin gekrönt wurde; Ursula Fugger, welche dafür kämpfte, dass der Dom katholisch blieb und schließlich Herzogin Kunigunde von Österreich, der es mit kluger List gelang, die Augsburger Betrügerin Anna Laminit zu überführen.

Anmeldung erforderlich.
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Dr. Marianne Schuber

Referent/-in

Augsburg

Dr. Robert Schmucker

Leiter/-in

Akademisches Forum

Termin

08.12.2018 14:00

Gebühr

5.00 €

Veranstaltungsort

Hoher Dom

Frauentorstraße 2
86152 Augsburg

Kontakt

KEB Stadt Augsburg