"Bayerischer Rigi" - AUSGEBUCHT

Murnau und der Hohe Peißenberg

Veranstaltungsart: Bildungsfahrt

Unser erstes Ziel ist das Gabriele Münter-Haus in Murnau, wo einst Wassily Kandinsky lebte und malte.
Der Hohe Peißenberg ist eine 988 Meter hohe Erhebung im bayerischen Voralpenland - mit dem Bus bequem erreichbar. Auf dem Plateau bietet sich eine großartige Aussicht auf die Alpen. Im Jahre 1514 wurde hier die Gnadenkapelle St. Maria errichtet, die um 1750 ihre heutige Rokokoausstattung erhielt. Von 2012-2014 wurde sie total saniert. An die Gnadenkapelle ist die Wallfahrtskirche "Mariä Himmelfahrt" angebaut, ein größerer Kirchenbau im Stil der Renaissance.
Beide Kirchen sind heute noch das Ziel vieler Wallfahrer. Der Besuch des Terrassen-Cafes "Bayerischer Rigi" ist möglich.


12.00 Uhr Abfahrt Haus St. Ulrich, Augsburg (keine Parkmöglichkeit)
12.10 Uhr Plärrergelände

Anmeldung erforderlich.

Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung, München/Foto: Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Simone Gänsheimer, Ernst Jank

Dr. Marianne Schuber

Referent/-in

Augsburg

Ursula Damm

Leiter/-in

Termin

22.06.2019 12:00

Gebühr

18.00 €

Veranstaltungsort

Abfahrt Haus St. Ulrich

Kappelberg 1
86150 Augsburg

Kontakt

KEB Stadt Augsburg

Anmeldung

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung
* Pflichtfeld