Was kommt nach dem Tod?

Über Nahtoderfahrungen, Seele, Leib und Auferstehung

Veranstaltungsart: Vortrag mit Diskussion

Im Grunde wissen wir nichts über ihn. Niemand kann sagen, wie er sich anfühlt, wie er erlebt wird - der Tod. Da ist viel Raum für Spekulationen: Gibt es ein Leben nach dem Tod? Existiert eine unsterbliche Seele? Sind wir gefangen im Kreislauf der Wiedergeburten? Was ist von Nahtoderfahrungen zu halten? Gibt es ein vom Gehirn ablösbares Bewusstsein? Hält der Glaube an ein Weiterleben nach dem Tod den Erkenntnissen der Naturwissenschaften stand?
Hans Kessler greift diese Fragen auf und gibt Anregung zum eigenen Nachdenken. Er zeigt auf, dass eine Hoffnung über den Tod hinaus gerade heute gute Gründe hat und mit einem aufgeklärten Denken vereinbar ist.

styleuneed, fotolia

Prof. Dr. Hans Kessler

Referent
Prof. em. für Systematische Theologie, Goethe-Universität Frankfurt/Main

Dr. Robert Schmucker

Leitung
Wissenschaftlicher Referent am Akademischen Forum

Termin

06.11.2017 19:30

Gebühr

5.00 €

Veranstaltungsort

Haus Sankt Ulrich

Kappelberg 1
86150 Augsburg

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg