Projekt Frauen Leben: Aufrecht - Die Heilung der gekrümmten Frau (Lk 13,10-17)

Veranstaltungsart: Tagesseminar

Eine Frau ist seit vielen Jahren geplagt und gebeugt. Sie kann nicht wie die Menschen um sie herum aufrecht stehen und gehen. Ihr Sichtfeld ist daher stark eingegrenzt und das wirkt sich auf ihr gesamtes Leben aus. Ganz unerwartet erfährt sie nach 18 Jahren Heilung durch die Begegnung mit Jesus: Und das in einer Synagoge an einem Sabbat.
Dies ist im wahrsten Sinne des Wortes eine bewegende Geschichte. Aus Krümmung und Belastung kommt die Frau in den aufrechten Gang. Ihr Lebenshorizont verändert sich maßgeblich. Nun kann sie den anderen auf Augenhöhe begegnen.
Was war notwendig, dass eine solche Heilung möglich wurde? Welche Rolle spielt die Frau, welche Jesus und die anderen Menschen um sie herum? Warum heilt Jesus an einem Sabbat? Und was braucht es heute bei uns, dass eine solche Erfahrung des Aufrichtens möglich wird?


Anmeldung erforderlich.
In Zusammenarbeit mit Frauenseelsorge der Diözese Augsburg und Hauptabteilung VI, Fachbereich Bibel als Wort Gottes.

Pete Will, iStockphoto.com

Dr. Ursula Schell

Referent/-in

Termin

21.10.2019 09:00

Gebühr einschl. Verpflegung

30.00 €

Gebühr einschl. vegetarischer Verpflegung

30.00 €

Veranstaltungsort

St. Raphael im Allgäu

Bischof-Freundorfer-Weg 24
87439 Kempten (Allgäu)

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg