Bewegung trotz(t) Demenz

Veranstaltungsart: Workshop

Termin

Mi. 19.10.2022 08:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

11516
Bewegung ist in unserem Leben ein wichtiger Faktor um die Gesundheit zu erhalten.

In jedem Lebensabschnitt soll die Bewegung ein Teil unseres Lebensinhaltes sein. Im Zeichen des Krankheitsbildes Demenz ist es daher ebenso wichtig, die Bewegung in den Alltag einzubauen. Auch Angehörige, Ehrenamtliche oder Hauptberufliche in der Altenhilfe tun Sie sich leichter, wenn Sie ein paar professionelle Tipps zur Hand haben. Zu diesem Zweck ist die Fortbildung gedacht. Dabei werden Sie sowohl in den Bewegungsablauf als auch in die Feinmotorik sowie Koordination eingeführt. Darüber hinaus bekommen Sie Informationen über Bewegungsübungen, einhergehend mit der Biographie des demenziell Betroffenen, über Kraft und Ausdauertraining und Sie erhalten wichtige Spielideen. Der Inhalt soll die Teilnehmer/innen befähigen, einen Übungsparcours zu erstellen und eine Übungsstunde gestalten zu können. Wir bitten alle Teilnehmer/innen folgende Gegenstände mitzubringen: Ein Tuch, ein Badetuch und dicke Socken.

Kursleitung: Vincent Semenou, Pastoralreferent

Referentin: Andrea Reisinger, Übungsleiterin in der Gesundheitsgymnastik

Zielgruppe: Betreuungskräfte, ehrenamtlich und hauptamtlich Tätige in der Seniorenarbeit

Kosten: 45€ hauptamtlich Tätige, 35€ ehrenamtlich Tätige

Anmeldung bis 19.09.2022

Mitwirkende

Veranstalter

Altenseelsorge

Veranstaltung speichern

QR Code