Veranstaltungen der KEB

Mo.
14.06.21 18:00
Haus Sankt Ulrich
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
NEUER TERMIN: 8. November 2021

Der Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 trennte nicht nur Familien, Deutschland und Europa, sondern war auch Symbol der Teilung der Welt. Das DDR-Regime wollte damit Fluchtwege in den freien Teil Deutschlands schließen. Erst nach langem Zögern stimmte Moskau dem Drängen Walter Ulbrichts für ein solches Projekt zu. Am 9. November 1989 endlich fiel die Mauer nach der friedlichen Revolution in der DDR im Rahmen der Glasnost- und Perestroika-Politik Michael Gorbatschows.
Wie ist der Bau der Mauer im Rahmen des Kalten Krieges historisch einzuordnen? Welche Auswirkungen hatte die Mauer auf die Menschen in Berlin und in der DDR? Und wie sollte eine Gedenkkultur aussehen, die vor allem die Todesopfer an der innerdeutschen Grenze einbezieht?

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822.
Mi.
16.06.21 09:00
Bildungshaus St. Martin
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Die Erzählung von Adam und Eva und dem „Sündenfall“ ist eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Sie hat Künstler über Jahrhunderte zu immer wieder neuen Darstellungen angeregt. Das hat dazu geführt, dass das biblische Ur-Bild des ersten Menschenpaares von vielen Bildern bis heute überlagert wurde.
Unbewusst wurde davon auch unser eigenes Menschenbild, die Vorstellungen vom Mann- und Frausein, mitgeprägt.
Werden die Texte dagegen intensiv gelesen und in der Tiefe aufgeschlüsselt, ergibt sich ein erstaunliches Bild mit manchen Überraschungen. Neue Einsichten um die Weisheit des biblischen Menschenbildes regen an, über den Menschen als Beziehungswesen nachzudenken und auch danach zu fragen, wie das Miteinander von Frauen und Männern gelingen kann.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8821.
In Zusammenarbeit mit Fachbereich Bibel als Wort Gottes und Frauenseelsorge der Diözese Augsburg.
Do.
17.06.21 19:30
online
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Im Januar 1871 war das Königreich Bayern diesem neu formierten "Deutschen Bund" offiziell beigetreten. Dem waren heftige Debatten im Landtag und in der Presse vorausgegangen. Am 16. April 1871 trat die Verfassung des Deutschen Reiches in Kraft.
Der Vortrag beschäftigt sich mit der Haltung der politischen Lager in Augsburg zu dieser Entscheidung, die nach den Jahren 1848/49, 1866 und 1870 die Weichen für den weiteren Gang der deutschen Geschichte stellte. Was berichten die Behörden über die Stimmung in der Stadt, wie kommentierte die vielfältige Presse vor Ort die Ereignisse, und wie verhielten sich die Parlamentarier, die Augsburg und Umgebung in den Parlamenten vertraten?

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822.

Ihr Link zur Teilnahme:

https://live.keb-augsburg.de/keb-gfn-dfn-oqs

Die Veranstaltung findet auf der Bildungsplattform KEB online statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Sie benötigen ein internetfähiges Gerät (empfohlener Browser: Firefox). Sie können auch ohne Mikro und Kamera, nur als Zuhörer teilnehmen - dann nutzen Sie bitte während der Veranstaltung die Chatfunktion zur Kommunikation.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Ab 19.00 Uhr ist der Raum geöffnet, um bei Bedarf vor Beginn der Veranstaltung Fragen klären zu können.

Zu Ihrer Information:
" Es ist keine zusätzliche Software-Installation nötig
" Aktivieren Sie Audio und ggf. Kamera an Ihrem Gerät und auf KEB online
" Sie können während der Veranstaltung das Mikrofon jederzeit an- und ausschalten
" Nach der Veranstaltung verlassen Sie den Raum. Alle Daten werden gelöscht

Bei Problemen technischer Art unterstützen wir Sie an diesem Termin unter der Tel.-Nr. 0821/3166-8815.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Sa.
19.06.21 09:30
Jugendhaus Waldmühle
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Die Suche nach Weisheit, Glück und Lebensfreude ist ganz aktuell. Die Fülle der Ratgeberliteratur in den Buchhandlungen ist ein augenfälliger Beweis dafür. Zugleich ist diese Suche Jahrtausende alt. Selbst die Bibel enthält schon antike "Ratgeberliteratur" als Orientierungshilfe auf dem Lebensweg.
Wenn auch die Lebensbedingungen heute andere sind, hat sich doch das Wesen des Menschen, sein Suchen und Fragen kaum verändert.
So enthält die biblische Weisheitsliteratur neben zeitbedingten Ansichten zahlreiche zeitlos gültige Aussagen als Zeugnis der menschlichen Suche nach gelingendem Leben, die bedenkenswert und richtungsweisend sind. Ihnen gemeinsam ist die Ausrichtung auf Gott und ein Leben nach seiner Weisung.

Termine

Samstag, 8. Mai 2021, 9.30 - 18.00 Uhr
Auf der Suche nach Glück - Das Buch Kohelet

Samstag, 19. Juni 2021, 9.30 - 18.00 Uhr
Das Buch Jesus Sirach

Samstag, 3. Juli 2021, 9.30 - 18.00 Uhr
Im Garten der Liebe - Das Hohelied

Jede Einheit kann auch einzeln belegt werden. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8821.
Mo.
21.06.21 09:00
Tagungszentrum Franziskanerinnen von Bonlanden
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Die Erzählung von Adam und Eva und dem „Sündenfall“ ist eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Sie hat Künstler über Jahrhunderte zu immer wieder neuen Darstellungen angeregt. Das hat dazu geführt, dass das biblische Ur-Bild des ersten Menschenpaares von vielen Bildern bis heute überlagert wurde.
Unbewusst wurde davon auch unser eigenes Menschenbild, die Vorstellungen vom Mann- und Frausein, mitgeprägt.
Werden die Texte dagegen intensiv gelesen und in der Tiefe aufgeschlüsselt, ergibt sich ein erstaunliches Bild mit manchen Überraschungen. Neue Einsichten um die Weisheit des biblischen Menschenbildes regen an, über den Menschen als Beziehungswesen nachzudenken und auch danach zu fragen, wie das Miteinander von Frauen und Männern gelingen kann.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8821.
In Zusammenarbeit mit Fachbereich Bibel als Wort Gottes und Frauenseelsorge der Diözese Augsburg.
Di.
22.06.21 14:00
Pfarrheim St. Wolfgang
Altenseelsorge
KEB im Bistum Augsburg
Herzlich laden wir Sie zu unseren Dekanatsrunden ein!

Die Leiter/innen und Mitarbeiter/innen von Seniorenkreisen treffen sich jährlich einmal zu Austausch und Fortbildung. Nach Kaffee und Kuchen tauschen sich die Teilnehmer/innen über bewährte Themen, Referenten und Ausflugsziele aus. Anschließend werden Bausteine für Seniorennachmittage vorgestellt. Sie erhalten an diesem Nachmittag die jeweils neue Arbeitshilfe 2021 der Altenseelsorge.

Beginn/Ende: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag: 2,00 € für Kaffee und Kuchen
Referentinnen: Maria Hierl/Margaretha Wachter
Thema: "Wasser ist Leben"
Mi.
23.06.21 19:00
Pfarrheim St. Vitus
Vereinsakademie Schwaben
KEB im Bistum Augsburg
Sie sind in der Vorstandschaft eines Vereins oder überlegen, ein solches Amt zu übernehmen? Heute sind mit einer solchen Position neben der eigentlichen Vereinsführung rechtliche, besonders steuerrechtliche, Pflichten verbunden. Vielen wird mulmig angesichts der Verantwortung. Dabei ist das Risiko persönlicher Konsequenzen gering, wenn man die wichtigen Gefahrenpunkte kennt und in der Vereinsführung verantwortlich und vorausschauend agiert.
An diesem Abend geht es darum, einen ersten Überblick über diese möglichen Gefahrenpunkte zu gewinnen, sie praxisgerecht und rechtssicher umzusetzen, und wie daraus eine moderne Vereinsführung gelingen kann.

Anmeldung:
E-Mail: keb.ldkr-augsburg@bistum-augsburg.de
Tel.: 08230 700 282
Mi.
23.06.21 19:30
Haus Sankt Ulrich
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Wie viel Energie bringen Sie täglich für Ärgernisse auf? Im Kleinen wie im Großen sind wir ständig gefordert auf Veränderungen schnell zu reagieren, doch wo bleibt die Gesundheit? Die psychische Widerstandskraft ist in diesen Zeiten von immer größerer Bedeutung. Die Fähigkeit aus Krisen gestärkt hervorzugehen ist lernbar.
Im Vortrag werden verschiedene Werkzeuge und praktische Anleitungen vorgestellt, wie die unterschiedlichen Aspekte der persönlichen Resilienzfaktoren gestärkt werden können. Erleben Sie, wie der eigene Erfolg durch lösungsorientiertes Vorgehen entsteht.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822.

Ihr Link zur Teilnahme:

https://live.keb-augsburg.de/keb-163-nqa-sg9


Die Veranstaltung findet auf der Bildungsplattform KEB online statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Sie benötigen ein internetfähiges Gerät (empfohlener Browser: Firefox). Sie können auch ohne Mikro und Kamera, nur als Zuhörer teilnehmen - dann nutzen Sie bitte während der Veranstaltung die Chatfunktion zur Kommunikation.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Ab 19.00 Uhr ist der Raum geöffnet, um bei Bedarf vor Beginn der Veranstaltung Fragen klären zu können.

Zu Ihrer Information:
" Es ist keine zusätzliche Software-Installation nötig
" Aktivieren Sie Audio und ggf. Kamera an Ihrem Gerät und auf KEB online
" Sie können während der Veranstaltung das Mikrofon jederzeit an- und ausschalten
" Nach der Veranstaltung verlassen Sie den Raum. Alle Daten werden gelöscht

Bei Problemen technischer Art unterstützen wir Sie an diesem Termin unter der Tel.-Nr. 0821/3166-8815.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Do.
24.06.21 09:00
Bildungshaus St. Martin
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Die Erzählung von Adam und Eva und dem „Sündenfall“ ist eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Sie hat Künstler über Jahrhunderte zu immer wieder neuen Darstellungen angeregt. Das hat dazu geführt, dass das biblische Ur-Bild des ersten Menschenpaares von vielen Bildern bis heute überlagert wurde.
Unbewusst wurde davon auch unser eigenes Menschenbild, die Vorstellungen vom Mann- und Frausein, mitgeprägt.
Werden die Texte dagegen intensiv gelesen und in der Tiefe aufgeschlüsselt, ergibt sich ein erstaunliches Bild mit manchen Überraschungen. Neue Einsichten um die Weisheit des biblischen Menschenbildes regen an, über den Menschen als Beziehungswesen nachzudenken und auch danach zu fragen, wie das Miteinander von Frauen und Männern gelingen kann.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8821.
In Zusammenarbeit mit Fachbereich Bibel als Wort Gottes und Frauenseelsorge der Diözese Augsburg.
Fr.
25.06.21 09:00
Haus Sankt Ulrich
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Entfällt
Die Erzählung von Adam und Eva und dem „Sündenfall“ ist eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Sie hat Künstler über Jahrhunderte zu immer wieder neuen Darstellungen angeregt. Das hat dazu geführt, dass das biblische Ur-Bild des ersten Menschenpaares von vielen Bildern bis heute überlagert wurde.
Unbewusst wurde davon auch unser eigenes Menschenbild, die Vorstellungen vom Mann- und Frausein, mitgeprägt.
Werden die Texte dagegen intensiv gelesen und in der Tiefe aufgeschlüsselt, ergibt sich ein erstaunliches Bild mit manchen Überraschungen. Neue Einsichten um die Weisheit des biblischen Menschenbildes regen an, über den Menschen als Beziehungswesen nachzudenken und auch danach zu fragen, wie das Miteinander von Frauen und Männern gelingen kann.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8821.
In Zusammenarbeit mit Fachbereich Bibel als Wort Gottes und Frauenseelsorge der Diözese Augsburg.