Möglichkeiten der Traditionellen Europäischen erkunden

Veranstaltungsart: Online-Veranstaltung

Termin

Di. 29.11.2022 19:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

4350
In Europa beschäftigen sich viele Menschen mit der TCM, der Traditionellen Chinesischen Medizin. Auch wir in Europa haben ein altes medizinisches Wissen, das es zu erkennen und zu bewahren gilt. Früher gab es die Badehäuser, wo der Mensch mit seinen „Wehwehchen“ behandelt wurde. Heute sind es die Physiotherapeuten und Masseure.
Zur damaligen Zeit mussten die Ärzte und Therapeuten ihre Diagnosen über einfache Hilfsmittel erstellen (z. B. Zungen- und Pulsdiagnostik) und ihre Patienten dementsprechend behandeln.
Lassen Sie uns in diesem Vortrag in die „4-Temperamenten-Lehre“ eintauchen und uns über die damalige Diagnostik und Therapie informieren und wie wir sie wieder in unseren Alltag mit einbeziehen können. So erfahren wir warum beim einen „das Kraut“ besser wirkt als beim anderen und welche Ernährung welchem Temperament gut tut. Krankheiten können so besser therapiert bzw. schon im Vorfeld vermieden werden.
Natürlich ersetzt dies nicht den Besuch beim Arzt oder Therapeuten.

Teilnahme

Teilnahmelink: https://us06web.zoom.us/j/86383266237?pwd=UVZYUENicjdYT1BjRWlkc2pJMlpXQT09

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Klicken Sie einfach auf den Link

Mitwirkende

Tanja Räpple

Referent
Mentalcoaching

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

KEB Memmingen e.V.

Veranstaltung speichern

QR Code