"Was machen die Panzer da?" - Mit Kindern und Jugendlichen über den Krieg sprechen

mit Kess-Erziehen Kursleiter Ulrich Hoffmann

Veranstaltungsart: Online-Vortrag mit Diskussion

Termin

Mo. 23.05.2022 19:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

11960

Preis

5 €
v_110_0000011962
„Was machen die Panzer da?“ “Warum müssen die Kinder im Keller schlafen?" „Warum flüchten die Familien aus ihrem Zuhause?“
Der Krieg in der Ukraine macht vielen Menschen Angst. Kinder können diese Angst spüren und sind verunsichert. Zudem haben Kinder und Jugendliche über Social Media unmittelbaren Zugriff auf Kriegsberichte und -bilder. Wir können ihnen helfen, die Eindrücke zu verarbeiten und einzuordnen sowie altersgemäß Informationsmöglichkeiten zu nutzen.
Gemeinsam mit der Ehe- und Familienseelsorge in den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg laden Sie zu einem Online-Gespräch am Montag, den 23.Mai 19:30 Uhr ein. KESS-erziehen Kursleiter und Kurs-Entwickler Ulrich Hoffmann gibt dabei Anregungen und Hilfen.

In Kooperation mit dem Dezernat Kinder, Jugend und Familie, Fachstelle Familienpastoral der Diözese Limburg hat das Kess-erziehen-Institut für Personale Pädagogik ein Elternkursmodul entwickelt. Mütter, Väter und andere Erziehungsverantwortliche von Kindern und Jugendlichen im Alter von 3-16 Jahren erhalten Impulse aus den Elternkursen Kess-erziehen und Zeit für Austausch und neue Ideen.
Themen sind:
- Welche Haltung ermutigt unser Kind in dieser herausfordernden Situation?
- Wie können wir feinfühlig auf die Fragen des Kindes eingehen und uns mit ihm auf die fragende Seite stellen? - Was können wir gegen Ohnmachtsgefühle tun?

Nach Anmeldung unter keb.neu-ulm@bistum-augsburg.de oder mit dem Anmeldeformular bis zum 19.05.22 erhalten Sie einen Link zur Teilnahme verbunden mit der Bitte um Überweisung der Teilnahmegebühr von 5 € pro Person.

Mitwirkende

m_110_0000010124
Leitung

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

KEB Landkreis Neu-Ulm e.V.
Kooperationsveranstaltung

Veranstaltung speichern

QR Code