"Ende der Zeitzeugenschaft?" - VERSCHOBEN

Fahrt zum NS-Dokumentationszentrum München

Veranstaltungsart: Bildungsfahrt

Termin

Mi. 19.05.2021 08:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

11201

Zusatzleistungen

Gebühr 24,00 €
v_200_0000017422
© © jens weber, munich
NEUER TERMIN: 27. Oktober 2021

Wir befinden uns an einer zeitlichen Schwelle, an der immer weniger Menschen ein persönliches Zeugnis über das Geschehen im "Dritten Reich" ablegen können. 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und der NS-Herrschaft bereitet das NS-Dokumentationszentrum in München daher eine Sonderausstellung zum Thema "Ende der Zeitzeugenschaft?" vor.
Grund genug, sich vor Ort über den Auftrag des NS-Dokumentationszentrums und die geplante Sonderausstellung zu informieren, mit der Direktorin über die aktuelle gesellschaftspolitische Bedeutung des Zentrums und seiner internationalen Arbeit zu diskutieren und die dortige Dauerausstellung im Rahmen einer Führung zu besichtigen.

Anschließend Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen in München (nicht in der Teilnahmegebühr enthalten). Rückfahrt gegen 14.30 Uhr.

8.30 Uhr Abfahrt Haus Sankt Ulrich, Augsburg (keine Parkmöglichkeit)
8.45 Uhr Plärrergelände

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822
KEB im Bistum Augsburg

Mitwirkende

m_200_0000056655

Prof. Dr. Mirjam Zadoff

Referentin

Veranstalter

KEB im Bistum Augsburg

Veranstaltung speichern

QR Code