Online-Veranstaltungen

Mo.
22.04.24 19:00
Online
KEB Memmingen e.V.
Online-Veranstaltung
Foodsharing setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und ein nachhaltiges Ernährungssystem ein.

Wieso wir das machen, wie es funktioniert und wie man ganz einfach mitmachen kann stellen Heike Hoedt und Michaela Dollinger in ihrem Online Vortrag vor.

Beide koordinieren Foodsharing Bezirke in Schwaben.
Di.
23.04.24 19:00
Online
KEB Landkreis Neu-Ulm e.V.
Online-Veranstaltung
Wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird, ist das vor allem für ihn selbst ein einschneidendes Erlebnis. Aber auch für die pflegenden Angehörigen stellt diese Veränderung einen zentralen Lebensübergang dar. Das Leben muss quasi „neu geordnet“ werden und bei aller Sorge um den Pflegebedürftigen darf die Sorge um sich selbst nicht zu kurz kommen.

Der Autor und Coach Hubert Klingenberger zeigt die vielschichtigen Veränderungen auf, die bei diesem Lebensübergang auf Sie zukommen und hilft Ihnen, sich auf die Herausforderungen einzustellen, die mit dem Rollenwechsel zur „Pflegekraft“ einhergehen.
Neben einem Impulsvortrag erwarten Sie auch Übungen zur Selbstreflexion un Gruppengespräche.

Der Referent Dr Hubert Klingenberger ist freiberuflicher Dozent und Coach, Projektmanager und pädagogischer Berater / Curriculumentwickler mit den Themenschwerpunkten Lernen, Führen, Persönlichkeitsentwicklung; Buchautor und Entwickler von Lernmaterialien (insbesondere im Bereich Persönlichkeitsbildung / Biografiearbeit)

Die Teilnehmergebühr beträgt 8€ pro Person.

Der Vortrag findet im Rahmern des Themenschwerpunktes "Herausforderung Pflege - Handle with Care" der KEB Neu-Ulm
und der Landesweiten Thementage "Umbrüche" der KEB Bayern statt.

Unsere Kooperationspartner sind die KEB Landkreis Augsburg und die Abteilung Seelsorge Außenstelle Neu-Ulm/Günzburg der Diözese Augsburg.
Mi.
24.04.24 12:00
Online
Freiwilligenakademie Augsburg
Online-Veranstaltung
Sie haben drei Mal zwei bis drei Stunden Zeit und möchten sich für Inklusion oder Integration einsetzen? Dann haben wir da etwas für Sie! Wir bringen Menschen mit und ohne Behinderung/Mobilitätseinschränkung zusammen sowie Menschen mit und ohne Flucht- oder Migrationserfahrung. Was Sie in den Treffen machen? Worauf Sie beide Lust haben! Sie können raus an die frische Luft, zu Fuß oder mit dem Rad. Oder gemeinsam fotografieren. Gesellschaftsspiele spielen oder ins Café gehen. Beim gemeinsamen Hobby nebenbei Deutsch lernen. Nach drei Treffen ist die Patenschaft beendet. Wenn ein Draht zueinander entstanden ist, sind weitere Treffen natürlich möglich. Nutzen Sie Ihre Mittagspause und informieren sich per Videokonferenz.
Mi.
24.04.24 19:00
Online
Kath. Erwachsenenbildung Neuburg-Schrobenhausen
Online-Veranstaltung
Kein Leben ohne Krisen. Jeder Mensch durchlebt sie. Sie haben sehr verschiedene Gesichter, werden ganz individuell erfahren und verlaufen nach keinem Schema. Sie erschüttern das Leben und werfen tiefgehende Fragen auf.
Der Referent spürt Erfahrungsbereichen nach, die sich hinter vielen Krisen auftun. Zugleich richtet er den Blick auf mögliche Ressourcen, die zur Bewältigung von Krisen hilfreich sein können. Dazu zählen für ihn auch Impulse aus dem Glauben.
Josef Epp, 1957 im Allgäu geboren, studierte Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit an der katholischen Universität Eichstätt. Er war viele Jahre in der Klinikseelsorge und in der Einzelberatung von Menschen tätig. Der frühe Tod seiner Frau im Jahr 1994 führte zur Rückkehr in den Schuldienst als Religionslehrer, um seinen 3 Kindern näher zu sein. Der Tod seiner ältesten Tochter Johanna im Jahr 2014 forderte ihn erneut auf intensive Weise heraus. 2023 erschien sein neuestes Buch "Wenn alles anders kommt -Zwischen Erschütterung und Neuorientierung - Was mich durch Krisenzeiten trägt", Patmos Verlag.

Eine Veranstaltung im Rahmen der KEB Bayern Thementage "Umbrüche".

In Kooperaton mit KBW digital (Anbietergemeinschaft Kath. Bildungswerke in den Landkreisen Miesbach, Fürstenfeldbruck, Rosenheim und Ebersberg)
Mi.
24.04.24 19:15
Online
KEB im Bistum Augsburg
Online-Veranstaltung
Die Generationenstimmung zu Lebzeiten des Hl. Franz von Assisi hat Ähnlichkeiten zur Gegenwart. Vielleicht erscheint er auch deswegen 800 Jahre nach seinem Tod vielen als Lichtgestalt. Der Revolutionär Francesco wirkte mit der Kirche in die Gesellschaft. Papst Franziskus bezieht den Hl. Franz lebhaft in seine Reformvorschläge für eine zukunftsfähige Welt ein. Der Heilige ist dabei ökumenisch so wirksam wie kein anderer. Die aktuelle evangelische und katholische Franziskusforschung bietet überraschend Neues.


Teilnahmelink siehe unten


Do.
25.04.24 09:30
Online
Hiltenfingen St. Silvester
Online-Veranstaltung
Bitte gemütlich anziehen.
Di.
30.04.24 19:30
Online
KEB Aichach Friedberg
Online-Veranstaltung
Manchmal haben wir das Gefühl, ständig neue Gefahren und Krisen stürzen auf uns ein, und damit einhergehend belasten uns Ängste und Sorgen. Dieser Vortrag gibt Einblicke in den konstruktiven Umgang mit Krisen und Ängsten, erklärt was uns resilienter - also widerstandsfähiger - macht, aber auch wann wir Hilfe holen sollten. Viele praktische Übungen zur Selbsthilfe und anschließender Austausch mit der Dozentin.
Di.
30.04.24 19:30
Online
KEB im Bistum Augsburg
Online-Veranstaltung
Wir alle kennen Wendepunkte im Leben: Vom Kind zum Erwachsenen, von der Schule in die Ausbildung, die erste Beziehung, Trennungen und Verluste ... Situationen, in denen wir aus Gewohntem heraustreten oder vielleicht auch hinausgeworfen wurden und Neues wagen (müssen), sind kritische Phasen im menschlichen Leben.

Gelingt solch ein Übergang, wachsen wir mit unserer gesamten Persönlichkeit. Aber Veränderungen bergen die Gefahr des Scheiterns. Der Vortrag betrachtet exemplarische Umbrüche im menschlichen Leben, wie diese gelingen können und welche Hilfen und Helfer zur Verfügung stehen.


Teilnahmelink siehe unten


Do.
02.05.24 09:30
Online
Hiltenfingen St. Silvester
Online-Veranstaltung
Bitte gemütlich anziehen.
Do.
02.05.24 19:30
Online
KEB Aichach Friedberg
Online-Veranstaltung
Trauer ist ein Gefühl, das jeden von uns früher oder später treffen wird. Nicht nur nach dem Tod eines geliebten Menschen empfinden wir Trauer, auch einschneidende Veränderungen wie Arbeitslosigkeit, Scheidung und Umzug können Kummer bereiten. Wie kann Trauer „gelingen“? Dieser Vortrag gibt Einblicke in Trauerprozesse nach Verena Kast und Elisabeth Kübler-Ross sowie Anregungen zur Bewältigung von Trauer.